Liebe Heinerbike-Nutzer*innen,

in dieser Mail senden wir euch Neuigkeiten zu Heinerbike. Themen:
  • Neue Stationen ab März
  • Finanzierung von Heinerbike
  • Kommerzieller Lastenradverleih gestartet
Grüße
Martin Huth
Heinerbike-Koordinator

Neue Stationen ab März

Eberstadt und das Woogsviertel bekommen für drei Monate ein Heinerbike:
Für die Eberstädter ist die Ausleihe beim Fahrradladen Luftpumpe an der Wartehalle.
Für die Bewohner des Woogsviertels beim Fahrradladen Woograd / Radkontor.

Im Martinsviertel kann ein Heinerbike bei der Buchhandlung Lesezeichen in der Heinheimer Straße ausgeliehen werden.

Die Innenstadt-Station ist wieder am üblichen Standort beim Darmstadt-Shop am Luisenplatz.

Die Stationen Farbenkrauth und zwanzig° bleiben unverändert.

Die Räder sind ab sofort buchbar.

In Bessungen und im Edelsteinviertel gibt es dann leider kein Heinerbike mehr.

Finanzierung von Heinerbike

Vielleicht ist ja schon mal die Frage aufgekommen: wer zahlt das eigentlich alles?

Der Kauf der fünf Räder, und der laufende Betrieb bis Ende 2018 wurde über Förderprogramme des Bundesumweltministeriums zu 90% gefördert.
Details dazu auf https://www.heinerbike.de/finanzierung/.

Der EulenExpress wurde vom AStA der TU Darmstadt bezahlt.

Seit 2019 zahlt das Mobilitätsamt der Wissenschaftsstadt Darmstadt den laufenden Betrieb vollständig aus eigener Kasse.
Das sind z.B. Reparaturen, Versicherung, Aufwandsentschädigungen.

Der laufende Betrieb wird ehrenamtlich durch die TransitionTown-Initiative Darmstadt organisiert und funktioniert nur dank engagierte Geschäftsinhaber*innen, die sich als Station bereitstellen.

Wir freuen uns über Menschen, die bei Heinerbike mitmachen möchten: einfach an info@heinerbike.de schreiben.

Kommerzieller Lastenradverleih gestartet

Wer spontan ein Lastenrad ausleihen möchte, hat es bei Heinerbike schwer: nur selten sind Räder am gleichen Tag verfügbar.
Dafür gibt es seit dieser Woche Sigo. Das ist ein kommerzieller Lastenradverleih, der von einem Darmstädter StartUp in den letzten Jahren entwickelt wurde.
Bisher gibt es erst eine Station in der Eichbergstraße (beim Prinz-Emil-Garten), doch weitere sind schon geplant (z.B. in Kranichstein K6).
Die Ausleihe bei Sigo kostet 1,50 EUR pro Buchung + 1 EUR pro halbe Stunde.
https://sigo.green/

Hinweis: Sigo und Heinerbike sind völlig unabhängig voneinander.
MailPoet